Oberwalliser Spillit

Oberwalliser Spillit

CHF 22.00
Artikelnummer: MGB-9704
8 auf Lager
1977 - 1997

Einer gleichnamigen früheren Formation verpflichtet, gründeten Amadé Salzmann, Armand Huber, Oswald Bumann und Elmar Schmid (heutiger musikalischer Leiter) im Jahre 1977 die Oberwalliser Spillit. Inzwischen zählt das Ensemble sieben Mitglieder. Das Instrumentarium, basierend auf der traditionellen Besetzung Geige, Hackbrett und Klarinette wurde in den 20 Jahren des Bestehens ständig verbessert, erweitert und weiterentwickelt. Amadé Salzmann, 1992 früh verstorben, kreierte aparte, originelle Instrumente wie ?teenundi Titschini (tönende Hölzer) und chliichjundi schggaje (scheppernde Steine). Programmatisch offen, wandten sich die Spillit, bei nachhaltiger Pflege der traditionellen Volksmusik, neuer zeitgenössischer Musik zu.

Mitwirkende
Paul Locher (Geige, Banjo), Elmar Schmid u. Klaus Schmid (Klarinette), Sabine Gertschen (Hackbrett, Bassetthorn, Klarinette, Gutteruspil), Edmund Volken (Hackbrett), Marcel Volen (Örgeli, Bockhornphon), Markus Tenisch (Örgeli, Waschbrett), Oswald Bumann (Bassgeige), Franziskus Abgottspon (Sprecher).Männerchor: Beat Schmid, Otto Vogel, Beat Vogel, André Gsponer, Alfons Mattig, Cäsar Schnydrig, Stefan Ritz, PaulSchnyder.